Friedensgebete

Januar

Nordindien

NordindienHerr, Quelle des Friedens, nach der Auferstehung hast du den Aposteln deinen Frieden gewünscht. Mit dem Voranschreiten der Technik und Modernisierung verliert die Welt an Frieden und Harmonie. Herr Jesus, du hast unseren Schutzheiligen, den hl. Franziskus, dazu berufen, den Frieden in die Kirche und in die Welt zu bringen. Jetzt sind wir mit der gleichen Sendung beauftragt, dieser zerbrochenen Welt und den Menschen Frieden und Harmonie zu bringen. Erfülle unsere Herzen und unser Leben mit deinem Heiligen Geist, damit wir wach werden und den Schrei der Menschen nach Frieden hören. Befreie uns von unserer Selbstsucht, damit wir aus Großzügigkeit, Liebe und Frieden leben. Wir wollen Botschafterinnen des Friedens und der Liebe sein. Amen.

X